Parkhöhle im Park an der Ilm © Klassik Stiftung Weimar

Journal des Luxus und der Moden

Das »Journal des Luxus und der Moden«, das von 1786 bis 1827 im Verlag von Friedrich Justin Bertuch erschien, gilt als »beispielloses publizistisches Erfolgsunternehmen«. Sein Gegenstand war nicht ausschließlich die Mode der damaligen Zeit, sondern vielmehr die umfassende Berichterstattung über verschiedene kulturgeschichtlich relevante Themen, von der Möblierung über Musik, Literatur und Kunst bis hin zu Bäderwesen, Technik und Kleidung.

Ein DFG-gefördertes Kooperationsprojekt der Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar und der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena hat diese kultur- wie mediengeschichtlich aufschlussreiche Quelle für die Forschung erschlossen und digitalisiert. Vorlage für die Digitalisierung waren Druckausgaben der Herzogin Anna Amalia Bibliothek und der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena.

Zurück