Historisch-kritische Edition von Goethes „Faust“

Direktion/ReferatGoethe- und Schiller-Archiv
ProjektverantwortungDr. Silke Henke
Laufzeitvon 2009 bis 2014

In enger Kooperation mit dem Freien Deutschen Hochstift Frankfurt am Main und der Julius-Maximilians-Universität Würzburg wurde mit der Erarbeitung einer historisch-kritischen Edition des Goethe’schen „Faust“ begonnen. Die Ausgabe wird eine moderne Faksimile-Edition mit einem innovativen genetischen Apparat im elektronischen Medium verbinden. An dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt arbeiten zunächst für einen zweijährigen Förderzeitraum zwei Wissenschaftler des Archivs mit.

Kontakt

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden