Zurück zur Übersicht

Interaktive Familienführung durch die Ausstellung »Augengespenst und Urphänomen – 200 Jahre Goethes Farbenlehre« am Samstag, 05. Februar 2011

Zum Ausklang der Winterferien lädt die Klassik Stiftung Weimar am Samstag, 05. Februar 2011, 14 Uhr, Kinder und Familien zu einer Sonderführung durch die Ausstellung »Augengespenst und Urphänomen – 200 Jahre Goethes Farbenlehre« ein.

Wie entstehen Farben? Wo begegnen sie uns überall? Wie wirken sie auf uns?

Auf spielerische Art erhalten die Kinder einen Einblick in Goethes Farbenlehre, führen eigene Experimente durch und lernen dabei auch den Farbenforscher Goethe kennen.

Veranstaltungsdaten

Interaktive Familienführung durch die Ausstellung
»Augengespenst und Urphänomen – 200 Jahre Goethes Farbenlehre«
Samstag, 05.02.2011 | 14 Uhr
Dauer: ca. 60 min.
Goethe-Nationalmuseum
Frauenplan 1 | 99423 Weimar
Die Teilnahme ist kostenfrei; zzgl. Eintrittspreis Goethe-Nationalmuseum (Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren erhalten freien Eintritt)

Information

Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel: 0 36 43 | 545-400
Fax: 0 36 43 | 41 98 16
E-Mail: info@klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden