Zurück zur Übersicht

»Schillers Doppelliebe. Die Lengefeld-Schwestern Caroline und Charlotte« – Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller-Archivs lädt zu letztem Vortrag der Reihe »Bürger Schiller« ein

Am Donnerstag, 19. November 2009, 17 Uhr, findet im Goethe- und Schiller-Archiv der letzte Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe »Bürger Schiller« statt. Unter dem Titel »Schillers Doppelliebe. Die Lengefeld-Schwestern Caroline und Charlotte« beleuchtet die Autorin Brigitte Roßbeck das Verhältnis Schillers zu den zwei Frauen, von denen er Charlotte zur Ehefrau nimmt.

Die Veranstaltung beschließt die gemeinsame Vortragsreihe »Bürger Schiller« der Gesellschaft Anna Amalia Bibliothek e.V. und der Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller-Archivs e.V. im Schillerjahr und ist zugleich die letzte öffentliche Veranstaltung im Archiv vor der Schließung.

Brigitte Roßbeck arbeitet als Historikerin und Journalistin. Zuletzt erschien von ihr die Lebensgeschichte der Frühromantikerin Caroline Schlegel-Schelling.


Veranstaltungsdaten

»Schillers Doppelliebe. Die Lengefeld-Schwestern Caroline und Charlotte«
Vortrag und Lesung mit Brigitte Roßbeck
Goethe- und Schiller-Archiv, Petersen-Bibliothek
Hans-Wahl-Str. 4 | 99423 Weimar
Eintritt frei

Besucherinformation
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel 03643 | 545-400
Fax 03643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de



Am Donnerstag, 19. November 2009, 17 Uhr, findet im Goethe- und Schiller-Archiv der letzte Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe »Bürger Schiller« statt. Unter dem Titel »Schillers Doppelliebe. Die Lengefeld-Schwestern Caroline und Charlotte« beleuchtet die Autorin Brigitte Roßbeck das Verhältnis Schillers zu den zwei Frauen, von denen er Charlotte zur Ehefrau nimmt.

Die Veranstaltung beschließt die gemeinsame Vortragsreihe »Bürger Schiller« der Gesellschaft Anna Amalia Bibliothek e.V. und der Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller-Archivs e.V. im Schillerjahr und ist zugleich die letzte öffentliche Veranstaltung im Archiv vor der Schließung.

Brigitte Roßbeck arbeitet als Historikerin und Journalistin. Zuletzt erschien von ihr die Lebensgeschichte der Frühromantikerin Caroline Schlegel-Schelling.


Veranstaltungsdaten

»Schillers Doppelliebe. Die Lengefeld-Schwestern Caroline und Charlotte«
Vortrag und Lesung mit Brigitte Roßbeck
Goethe- und Schiller-Archiv, Petersen-Bibliothek
Hans-Wahl-Str. 4 | 99423 Weimar
Eintritt frei

Besucherinformation
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel 03643 | 545-400
Fax 03643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden