Zurück zur Übersicht

Vortrag im Rahmen der Ausstellung »Das Bauhaus kommt aus Weimar« – Magdalena Droste spricht über Oskar Schlemmer und sein Thema »Der Mensch«

Im Rahmen der Ausstellung »Das Bauhaus kommt aus Weimar« spricht die international renommierte Bauhaus-Expertin Prof. Dr. Magdalena Droste am kommenden Freitag, 15. Mai 2009, 19 Uhr, im Goethe-Nationalmuseum über Oskar Schlemmer und sein Thema »Der Mensch«.

Schlemmer bewunderte keinen Künstler so sehr wie den heute weitgehend unbekannten Schweizer Otto Meyer-Amden (1885-1933). Der Vortrag untersucht dessen Einfluss auf Schlemmer, beleuchtet aber auch die Rolle der antiken Skulptur und die damals aktuellen Diskussionen um den »Neuen Menschen«, mit denen sich beide Künstler intensiv auseinandergesetzt haben.

Magdalena Droste lehrt seit 1997 Kunstgeschichte an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus und war jahrelang am Bauhaus-Archiv Berlin tätig. Sie ist Autorin zahlreicher Bücher und Aufsätze zur Geschichte des Bauhauses.


Veranstaltungsdaten

»Oskar Schlemmer und sein Thema ›Der Mensch‹«
Vortrag von Prof. Dr. Magdalena Droste
Freitag, 15. Mai 2009 | 19 Uhr
Goethe-Nationalmuseum | Festsaal
Frauenplan 1 | 99423 Weimar
Eintritt 3€/erm.1€

 



Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden