Zurück zur Übersicht

»Weltethos – Ethische Maßstäbe für unsere Zeit« – Hans Küng erstmals zu Gast im Kolleg Friedrich Nietzsche

Die erste, gemeinsam von der Klassik Stiftung Weimar und der Evangelischen  Akademie Sachsen-Anhalt e.V. veranstaltete Tagung mit Professor Hans Küng zum Thema »Weltethos – Ethische Maßstäbe für unsere Zeit« findet am 06. und 07. Oktober 2008 in Weimar statt. Sie wird die Frage diskutieren, an welche Werte sich gläubige wie ungläubige Menschen heute halten können und inwiefern die Idee des Weltethos darauf Antwort geben kann. Hans Küng wird die Tagung am 06. Oktober mit einem Vortrag über »Weltethos in den Krisen unserer Zeit« eröffnen. Am Dienstag, 07. Oktober, wird Walter Lange, Referent und Projektleiter der Stiftung Weltethos, demonstrieren, wie die Idee des Weltethos in den Schulunterricht integriert werden kann. Wir laden interessierte Journalisten ein, die praktische pädagogische Anwendung anhand einer multimedialen Einführung für und mit Weimarer Schülern zu erleben. Walter Lange steht für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.
Die von Hans Küng gegründete Stiftung Weltethos wird zusammen mit dem Kolleg Friedrich Nietzsche der Klassik Stiftung Weimar von 2008 bis 2010 jeweils eine gemeinsame Tagung ausrichten und ab 2009 regelmäßig zu studentischen Workshops einladen. Die zweite Tagung findet am 23. und 24. November 2009 zum Thema »Weltethos – Impulse aus Literatur und Philosophie« statt.

Hans Küng ist emeritierter Professor für ökumenische Theologie an der Universität Tübingen. Ihm wurde 1980 die Lehrerlaubnis der römisch-katholischen Kirche entzogen, da er die Unfehlbarkeit des Papstes in Frage gestellt hatte. Bereits 1990 hatte Hans Küng mit seinem Buch »Projekt Weltethos« programmatisch die Aufgabe umrissen und Impulse für die praktische Umsetzung gegeben. 1995 gründete sich die Stiftung Weltethos, deren Präsident Hans Küng ist. Aufgaben der Stiftung sind die Durchführung und Förderung interkultureller und interreligiöser Forschung, Bildungsarbeit und Begegnungen.

Tagungsprogramm:
»Weltethos – Ethische Maßstäbe für unsere Zeit«:

06. Oktober, 19.30 Uhr: Prof. Dr. Hans Küng: »Weltethos in den Krisen unserer Zeit« (Audimax der Bauhaus-Universität Weimar, Steubenstr. 6/8, 99425 Weimar)

07. Oktober, 09.00 Uhr: Prof. Dr. Johannes Lähnemann, Universität Nürnberg-Erlangen: »Verantwortung lernen global und vor Ort: Das Projekt Weltethos in der Erziehung« (Festsaal des Goethe-Nationalmuseums, Frauenplan 1, 99423 Weimar)

07. Oktober, 11.00 Uhr: Walter Lange, Tübingen: „Weltethos im Unterricht: Eine multimediale Einführung für und mit Schülerinnen und Schülern“

Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei.

Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Julia Glesner unter den Telefonnummern 03643 | 545-104 und 0172 | 84 62 910 zur Verfügung.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden