Fellows in residence 2018

Lisa Elm (Berlin)
»Die Stille der Welt. Erster Teil: Im Kokon«

Ole W. Fischer (Salt Lake City/USA)
»Zur kritischen Theorie der Architektur«

Jing Huang (Berlin)
»Nietzsches Tragödientheorie im Kontext der aristotelische Poetik«

Siham Issami (Berlin)
»Under Eastern Eyes: the Arab Perception of F. Nietzsche«

Kilian Jörg (Wien/Österreich)und Jorinde Schulz (Berlin)
»Nietzsches Neues Vorsicht – Untersuchungen des Abschottungsdenken anhand von Friedrich Nietzsche«

Marin Krempel (Weimar)
»Die innere Gespaltenheit des politischen Akteurs. Zwischen Orthodoxie und Häresie«

Bruno Roldán (Madrid/Spanien)
»Nietzsches Kritik der modernen zeitlichen Vernunft. Zu einer Politik des alltäglichen Lebens«

Rachele Salerno (Modena/Italien)
»Der Freigeist in Jenseits von Gut und Böse: genetische Untersuchung des zweiten Hauptstücks.«

Georg Simmerl (Berlin)
»Nietzscheanische Entfremdung«

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden