Select language
DGS
Blick auf das Ausstellungsstück "Die Wiege" von Peter Keler

bauhaus museum weimar

2019 feiert Deutschland das 100-jährige Gründungsjubiläum des Bauhauses. Zu diesem Anlass eröffnet die Klassik Stiftung Weimar am 06. April das neue bauhaus museum weimar sowie eine Ausstellung über die Moderne um 1900 im Neuen Museum am Gründungsort der legendären Hochschule für Gestaltung. Beide Häuser stehen im Zentrum eines Kulturquartiers, das die wechselvolle Geschichte der Moderne im Weimarer Stadtgefüge vermitteln wird.

Das bauhaus museum weimar wird mit zeitgenössischer Architektur und innovativer Ausstellungsgestaltung die Schätze der weltweit ältesten Bauhaus-Kollektion erstmals umfassend inszenieren. Alle weiteren Informationen finden Sie unter: www.bauhausmuseumweimar.de

Das alte Bauhaus-Museum am Theaterplatz ist seit dem 8. Januar 2018 geschlossen. Von 1995 bis Anfang 2018 war es provisorisch in der Kunsthalle am Theaterplatz untergebracht.

Hintergrund

Im April 1919 gründete Walter Gropius das Bauhaus. Er berief internationale Avantgardekünstler wie Lyonel Feininger, Johannes Itten, Wassily Kandinsky, Paul Klee, Oskar Schlemmer oder László Moholy-Nagy nach Weimar. Auf der Basis eines neuartigen, pluralistischen Lehrprogramms mit Kreativitätstraining, Teamwork und praxisorientierter Werkstattausbildung schufen die Bauhäusler herausragende Leistungen in der bildenden Kunst, im Design, der Architektur und den Darstellenden Künsten.

1925 wurde das Bauhaus aus Weimar vertrieben, zog nach Dessau und 1932 nach Berlin um. Dort wurde es 1933 von den Nationalsozialisten geschlossen. Keine andere deutsche Hochschule war so mit der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung der Weimarer Republik verbunden wie das Staatliche Bauhaus. Davon zeugen heute noch die Gedenktafel am Deutschen Nationaltheater Weimar und das Märzgefallenendenkmal für die Weimarer Opfer des Kapp-Putsches auf dem historischen Friedhof. Beide Mahnmale wurden von Gropius gestaltet.

1996 wurden die Bauhaus-Stätten in Weimar und Dessau in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen und 2017 um Orte in Dessau und Bernau erweitert. Zu den Weimarer Bauhaus-Stätten zählen das Hauptgebäude und der Van-de-Velde-Bau der Bauhaus-Universität Weimar sowie das Haus Am Horn.

Besucherinformationen

Adresse

bauhaus museum weimar
Stéphane-Hessel-Platz 1
99423 Weimar

Ein Medienguide in deutscher, englischer, französischer sowie leichter Sprache ist im Eintritt inbegriffen.

Ab 06. April 2019

Mo | 10:00 - 14:30 Uhr
Di Mi Do Fr Sa So | 10:00 - 18:00 Uhr

Preisinformationen

Erw. 10,00 € | erm. 7,00 € | Schüler (16-20 J.) 3,50 €
Audio-Guide inklusiv
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren frei

Hinweise zur Barrierefreiheit

Der barrierefreie Zugang zum Museum ist von allen zentralen Wegen aus möglich. Auf dem Vorplatz ist außerdem ein taktiles Leitsystem hin zum Eingangsportal des Museums vorgesehen. Im Sinne einer Öffnung für Alle werden die Gestaltung und Angebote des Museums barrierearm und inklusiv konzipiert.

Kontakt

Klassik Stiftung Weimar
Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing
Besucherinformation
Frauentorstraße 4
99423 Weimar
Telefon: +49 3643 545-400
Fax: +49 3643 419-816
info@klassik-stiftung.de

mehr unter bauhausmuseumweimar.de

Eingangsportal mit Museumsvorplatz, Entwurfsstand Juni 2017, Visualisierung: bloomimages GmbH