Arbeitsplätze und Ausstattung

  • Lesesaal mit 32 Arbeitsplätzen

  • Lesebereiche mit mehr als 100 Arbeitsplätzen

  • kostenloses verschlüsseltes WLAN

  • Terminals mit Zugang zu Datenbanken und Internet an 30 Arbeitsplätzen

  • 6 Arbeits- und Lesekabinen mit PC-Technik (Carrels). Für die Nutzung eines Carrels müssen Sie sich schriftlich anmelden. Senden Sie das ausgefüllte Formular (PDF, 198 KB) an haab.lesesaal@klassik-stiftung.de. Bitte beachten Sie die geltende Carrel-Ordnung (PDF, 384 KB).

  • Sonderlesesaal mit 10 Arbeitsplätzen zur Benutzung von Handschriften, Inkunabeln, Karten oder alten Drucken

  • Seminarraum mit 13 Plätzen, Laptop, Beamer und kleiner Handbibliothek. Bitte wenden Sie sich an die Informationstheke, wenn Sie den Seminarraum nutzen möchten.
    Kontakt: info-haab@klassik-stiftung.de, Telefon: +49 3643 54 52 05

  • Stereoanlage mit Plattenspieler, Kassettendeck, CD-Player und Kopfhörer

  • 2 Readerprinter

  • 2 Lesegeräte für Mikrofiche

  • 1 Lesegerät für Rollfilm

  • 2 Münzkopierer für Kopien in Schwarz/Weiß

  • 3 Arbeitsplätze für Sehbehinderte und Blinde, die mit einem Scanner (DIN A4), Sprachausgabe, Vergrößerungssoftware, Braillezeile, Videokamera und Monitor sowie Vergrößerung und Positiv-negativ-Darstellung ausgestattet sind. Wir empfehlen Ihnen, sich vor Ihrem ersten Besuch bei der Information anzumelden.
    Kontakt: info-haab@klassik-stiftung.de, Telefon: +49 3643 54 52 05

Aufgrund von Wartungsarbeiten stehen die Terminals und Carrel-PC am Montag, dem 20. Mai 2019 ganztägig nicht zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden